Romy Schneider, Sissi, Hommage an eine Legende, zum 30. Todestag am 29. Mai 2012

Eine Weltpremiere „Wenn die Maske Fällt“ aus der Sissi Trilogie 

 Text, Idee von Alessandro Cipriano

www.wenndiemaskefaellt.com     www.sissi-fans.com      www.sissi-fans|facebook

Romy Schneider, eine Hommage zum 30. Todestag

Romy Schneider, eine Hommage zum 30. Todestag

Gerade rechtzeitig zum 30. Todestag von Romy Schneider am 29. Mai 2012 und zum 175. Geburtstag von Kaiserin Elisabeth von Österreich am 24. Dezember 2012.

Wenn die Maske Fällt-Deutsche Poesie , Innerer Monolog und Liedtext. Idee, Text, rezitiert und gesungen von Alessandro Cipriano. Basiert auf dem Leben von Sissi. Eine autobiographische und wahre Geschichte, gefangen im goldenen Käfig, weit weg von Zuhause, das Streben nach Glück und Freiheit. Viele Sänger und Musiker wollten die Rechte an der Musik, doch Alessandro Cipriano erhielt sie exklusiv als Erster mit Verlag in Wien. So verschmilzt in seiner Musik die Gegenwart mit Verträumtheit alter Zeiten.

Eine Hommage an „Sissi“ (SISI), Kaiserin Elisabeth von Österreich, Schicksalsjahre einer Kaiserin und Romy Schneider ein Leben hinter der Maske, zu diesem Anlass ist dieses Lied und Projekt gewidmet.

Original Film Musik , Titel Melodien aus der Trilogie, Sissi (1955), Sissi die junge Kaiserin (1956), Schicksalsjahre einer Kaiserin (1957) zum ersten Mal nachproduziert und betextet. Die wunderschönen original Melodien, komponiert von Anton Profes wurden neu arrangiert, produziert und betextet. Diese verschmelzen nun in ein Lied, mit dem Titel „Wenn die Maske Fällt.“ Text, Idee, rezitiert und gesungen, Alessandro Cipriano (Tenor), Verlag in Wien.

Musik | Wenn die Maske Fällt

Promovideo mit Szenen aus der Sissi Trilogie

Rezital, Klassik | Crossover, Wenn die Maske Fällt-Visione 2012, Wien, Bad Ischl

Tour Start Juni 2012-Zürich
Werke von: Schubert, Mendelssohn, Strauss, Bellini, Tosti, Tchaikovsky, Profes u.v.a.

Romy Schneider Gallerie 5

Romy Schneider Gallerie 5

Sissi-Romy eine Inspiration für viele.
Die Märchenverfilmung der „Sissi Trilogie“ hat schon so manche Künstler inspiriert und verzaubert. Dass Alessandro weit mehr als nur eine Schwäche für diese Kultfigur hat, ist offensichtlich. Wenn man in Wien gelebt hat oder noch lebt, gehört Sissi zum Alltag. Die Filme der Sissi Trilogie sind einfach schön, herzig und erwärmen so jedes Herz. Der Imperialismus und das Sissi Film-Deko hat auch Alessandro‘s Konzept stark beeinflusst. Ein Konzept das für alle Sinne etwas hergibt. So gibt es imperiale Nuancen wie auch Elemente aus dem längst vergessenen alten Hollywood der 20’er und 30’er Jahre. Farbige Samtkostüme, Accessoires, eine Bühnen-Deko und eine authentische Performance runden das Ganze zu einem spektakulären Ereignis ab. Sissi wurde schon oft als Vorlage für künstlerisches Schaffen gewählt. So wurde sie auch von Komikern parodiert wie z.B. in der Bullyparade und natürlich das Musical Elisabeth.

Bis heute hält der Sissi Kult an, die Trilogie und die Lebensgeschichte von Kaiserin Elisabeth begeistert das Publikum immer wieder. Obwohl die Verfilmung mit der wahren Geschichte Sissi’s nicht viel gemeinsam hat, locken die Filme jede Weihnachten ein Millionen Publikum vor den Bildschirm. Die wahre Sissi führte nicht so ein harmonisches Leben, dieses war getrübt von Zwängen, Depressionen und Magersucht.
Es gibt einige Parallelen zwischen Romy Schneider, der Kaiserin Elisabeth und einem Künstler wie Alessandro Cipriano. Man muss seinem Schicksal folgen und so schrieben sie ihre Gedanken auf und daraus entstand Poesie.

Romy Schneider und Sissi, eine Schauspielerin die ihre wahres Gesicht zeigt, wenn die Maske fällt…

Romy Schneider Gallerie 3

Romy Schneider Gallerie 3

„Wenn die Maske Fällt.“ Romy Schneider verkörperte die Rolle der Sissi in Perfektion und die Rolle machte sie weltbekannt. Romy machte Sissi zur Kaiserin der Herzen, obwohl sie bis zum Schluss mit der Rolle der Sissi zu kämpfen hatte. Die außergewöhnlich erfolgreiche Trilogie verschaffte Romy Schneider nicht nur sehr viel Popularität, sondern auch das Image eines „süßen Mädels“, das nach ihren eigenen Worten „wie Grießbrei“ an ihr kleben blieb. Sie wollte als ernst zu nehmende Schauspielerin wahrgenommen werden. Die wahre Geschichte der Kaiserin Elisabeth wird durch die Filme nicht 1:1 wiedergegeben, die Filme verkaufen Schönheit, Anmut und Harmonie, ein Märchen so zu sagen.

Das wahre Leben der Sisi bleibt oft verborgen hinter der Projektionsfläche medialer Phantasien. Ihr wahres Ich war geprägt von ihrer Magersucht und Depression (manisch-depressiv), sie war stets auf der Flucht vor sich selbst, litt unter Zwängen und suchte nach dem inneren Frieden, eine glückliche Frau war sie nicht.

Die Rolle der Sissi machte Romy Schneider zum Star, selbst litt sie bis zu Ihrem Tod daran, dass man in ihr nur immer die Sissi sah und nicht eine ernst zu nehmende Schauspielerin. Aber mit Sissi bleibt uns Romy immer in Erinnerung und in unseren Herzen.

So hat jeder sein eigenes Schicksal zu tragen. Hier gedenken wir auch Romy Schneider, einer fantastischen Schauspielerin,  die die Legende der Sissi noch unsterblicher machte. 1938-1982 (29. Mai 2012 Romy‘s 30. Todestag). Das Jahr 2012, das Jahr der “Sisi” und Romy

Alessandro Cipriano, ein Künstler der sein wahres Gesicht zeigt wenn die Maske Fällt…

Alessandro Cipriano. Der Italo- Schweizer, studierte Gesang 1994-2002 in Wien bei Kammersängerin Ruthilde Boesch (Edita Gruberova). Er lebte von 1994-2005 in Wien und liebt diese Stadt wie nichts anderes.

Wien ist seine Herzensheimat und gerade aktuell mit dem Sissi Projekt in Wien engagiert. 2009-2011 ging er nach London und brachte seine CD „Visione“ auf den Markt. Darunter die Titelmelodie aus dem Ballett Schwanensee von P.I. Tchaikovsky. Text Mirror of my Soul geschrieben von ihm selbst.

Beim Silvesterstadl mit Andy Borg 2011 in Graz, präsentierte er die deutsche Version, Spiegel meiner Seele einem Millionenpublikum beim ORF, ARD und SRF mit dem MDR Deutschen Fernsehballett.

Sein aktuelles Rezital ist eine verführerische Mischung aus Klassik und Crossover präsentiert im imperialistischen alt Hollywood Stil und mit beeindruckender Stimme. In dem Bereich Klassik|Crossover sind Liederabende mit Piano selten, da viele dieses Handwerk nicht pflegen. Visione zeigt ein Künstler der seine Visionen lebt und gestaltet. Selbst geschriebene Texte und Gedichte gehören zu diesem Künstler dazu, bei Crossover auch eine Seltenheit. Ein Programm, das man sich als Musikliebhaber nicht entgehen lassen darf.

Alessandro Cipriano, 2012, Wien

Alessandro Cipriano, 2012, Wien

http://www.alessandrocipriano.com
©2012 by Cipriano Imperial Dream Production &Wagner Management.org

Comments
One Response to “Romy Schneider, Sissi, Hommage an eine Legende, zum 30. Todestag am 29. Mai 2012”
  1. Chantalle Marais sagt:

    Great work. We all adore Romy Schneider and Sissi. She was an amazing actress and human being. Alessandro Cipriano did a great job producing this song. He has such a lovely voice and great look. being an artist can be difficult everybody knows, there are ups and downs and this belongs to an artist life..this makes an artist unique.

    I heard Alessandro Cipriano last week in Vienna and yes it was a great evening. Bravo Maestro and looking forward hearing you again soon. All best wishes from Paris.Chantalle Marais

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: